Sie sind hier: Startseite // Aktuelle Objekte // Seniorenheim Crailsheim

Gemeinde Seniorenheim Crailsheim

Objektbeschreibung

Crailsheim, die große Kreisstadt mit rund 33.000 Einwohnern liegt im Nordosten des Bundeslandes Baden-Württemberg, etwa 32 km südöstlich von Schwäbisch Hall und 40 km südwestlich von Ansbach. Hier entsteht unser neues Objekt, das GemeindeSeniorenhaus Crailsheim.

Die Einrichtung wird am westlichen Rand der Stadt Crailsheim im Wohngebiet „Hirtenwiese II West“ entstehen. Auf einer Nettogeschossfläche von ca. 3.259 Quadratmetern wird die Einrichtung über 55 Pflegeappartements auf insgesamt 3 Stockwerken verfügen. Untergliedert in fünf Hausgemeinschaften zu vier mal 12 Bewohnern und einmal 10 Bewohnern, einschließlich vier Plätze für die Kurzzeitpflege.

Es stehen drei mal zwei benachbarte Einzelappartements zur Verfügung, welche zu einer gemeinsamen Wohneinheit, z. B. für Paare, umgestaltet werden können. Jedes Einzelappartement ist mit einem Pflegebett, Nachttisch, Kleiderschrank und Sideboard ausgestattet. Die Möglichkeit für eine individuelle Wohnraumgestaltung ist gegeben. Jedes Einzelappartement verfügt über ein rollstuhlgerechtes Bad mit schwellenloser Dusche.

Im ersten und zweiten Stock befinden sich wohngruppenübergreifend zwei Wohlfühlbäder im gemeinschaftlichen Bereich. Als Alternative zum Duschen ermöglicht das Wohlfühlbad eine individuelle Gestaltung der Körperpflege, entsprechend der Gewohnheiten und Vorlieben der Bewohner.

Jede Hausgemeinschaft verfügt über einen eigenen Wohn- und Essraum, der jeweils mit einer eigenen Küche ausgestattet sein wird, sodass die Bewohner einen Einblick in das Geschehen der Küche haben und damit die Möglichkeit in die Speisenvor- und Zubereitung einbezogen zu werden. Weiter verfügt das Haus über eine eigene Cafeteria, Friseur und Fußpflege. Die Außenanlage hat einen großzügigen Gartenbereich und einen Innenhof mit Sitzgelegenheiten, Blumen- und Gemüseanbau.

GemeindeSeniorenhaus Crailsheim Crailsheim, Weiße-Rose-Allee 11, 74564 Crailsheim
Betreiber: Seniorengemeinschaft Sonnenhügel GmbH & Co. KG
Pachtvertrag: 25 Jahre mit 1 x 5 Jahren Verlängerungsoption
Übergabe an den Betreiber: voraussichtlich April 2016
Erste Mietzahlung: voraussichtlich Juli 2016
Kaufpreis: 147.086,37 € bis 311.308,21 €
Kaufpreiszahlung: 25 % (hierbei ist der Sicherheitseinbehalt in Höhe von 5 % gemäß § 632a BGB bereits berücksichtigt, siehe Seite 30) nach Beginn der Erdarbeiten
56 % nach Rohbaufertigstellung
8,4 % nach Bezugsfertigkeit und Zug um Zug gegen Besitzübergabe
5,6 % nach vollständiger Fertigstellung
Erwerbsnebenkosten: Grunderwerbsteuer: 5,0 % / ca. 2,0 % Notar- und Grundbuchkosten
Mietrendite: 4,70 %*
Verwaltung: pro Pflegeappartement 20,00 € monatlich zzgl. MwSt.
Instandhaltungsrücklage: 0,25 € pro qm Mietberechnungsfläche pro Monat (voraussichtlich)
Abschreibung: 2 % auf das Gebäudegesonderte AfA (Abschreibung für Abnutzung) auf Inventar von 7.800,00 € pro Pflegeplatz
Instandhaltung / Instandsetzung: Der Betreiberin hat nach mangelfreier Herstellung des Objekts die Instandhaltungen, Instandsetzungen, Wartungen und Schönheitsreparaturen des Pachtgegenstandes auf eigene Kosten vorzunehmen. Der Verpächterin dagegen obliegt die Instandhaltung und Instandsetzung von Dach und Fach (näheres hierzu, Seite 33 und 34 des Exposé [2.498 KB] ).
Hausverwaltung: WI-Hausverwaltung GmbH / Spezialisierter Verwalter für Seniorenimmobilien
Belegungsrecht: Sie erhalten für sich und Ihre Angehörigen ein bevorzugtes Belegungsrecht durch den Betreiber.
Mietvertrag: Die Laufzeit des Mietvertrages beträgt 25 Jahre mit einmaliger anschließender mieterseitigen Verlängerungsoption um weitere 5 Jahre.
EnEV: Bedarfsausweis; Energiebedarf 52,0 kWh/(m²a); Fertigstellung 2016; Energieträger Heizwerk, regenerativ; Energieeffi zienzklasse B
Besonderheiten: KfW-70 Effizienzhaus

Haftungs- und Angabenvorbehalt:

Haftungs- und Angabenvorbehalt: Die oben genannten Angaben erheben keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit und sind nicht bindend. Es gelten ausschließlich die Angaben in den Kaufverträgen.

* Bei der Berechnung der ausgewiesenen Mietrendite wurde aus Vereinfachungsgründen darauf verzichtet, die Zins- und Zinseszinsvorteile der unterjährigen Mieteinnahmen mit aufzunehmen. Ebenso sind die Kosten der Mietverwaltung, WEG-Verwaltung und Instandhaltungsrücklage nicht berücksichtigt. Die Berechnung bezieht sich auf den Zeitraum ab Erhalt der Pacht-/Mieteinnahmen. Stand: September 2015

Produktinformationen

Produktdatenblatt Produktdatenblatt Seniorenhaus Crailsheim [1.554 KB]
Beispielrechnung Beispielrechnung Seniorenhaus Crailsheim [109 KB]
Exposé Exposé Seniorenhaus Crailsheim [2.498 KB]

>> Klicken und die Live-Cam zu öffnen <<

Impressionen

Impressionen eines ähnlichen Objektes des Betreibers